Alpine Vereinsmeisterschaft 2022


Bei strahlendem Sonnenschein führten wir zum Saisonabschluss die Vereinsmeisterschaft am Spieserlift in Unterjoch durch. Erfreulich, dass sieben Familien in die Familienwertung kamen, wobei die risikofreudige Fahrweise des ein oder anderen Teilnehmers sowie Corona verhinderten, dass noch mehr Familienteams in die Wertung gekommen sind. Die schnellsten waren Familie Mäser vor den Familien Lämmle und Albrecht. Sehr knapp waren die Entscheidungen in der Einzelwertung sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren. Luisa Raichle sicherte sich den Titel bei den Damen knapp vor den beiden Nachwuchsläuferinnen Lena Albrecht (U 12) und Milena Haggenmüller (U 10). Bei den Männern setzte sich Florian Gaa vor Stefan Lämmle durch, der seinen Rückstand aus dem ersten Lauf im zweiten Durchgang nicht mehr aufholen konnte.

Zu den Ergebnissen der alpinen Vereinsmeisterschaft

Alpine Vereins- und Gemeindemeisterschaft am 20.03.2022

Am Sonntag den 20. März 2022 führen wir wieder am Spieser Lift in Unterjoch die alpine Vereins- und Gemeindemeisterschaft im Riesenslalom durch. Start ist um 10.30 Uhr.
Die Strecke am Spieser ist flach und der Kurs wird so gesteckt, dass er problemlos auch von weniger geübten Skifahrern bewältigt werden kann. Wir fahren zwei Durchgänge.
Anmeldung mit Angabe von Vor- und Zuname, Geburtsjahr unter anmeldung@wiggensbach-ski.de.
Startberechtigt sind alle Wiggensbacher und alle TSV-Mitglieder.
Es gibt wieder eine Familienwertung. Gewertet werden die drei schnellsten Familienmitglieder, wobei mindestens ein Erwachsenenteil in der Wertung sein muss.

Ergebnisse Ziener-Cup 2022

Nach fast zwei Jahren Pause, startete die Nachwuchs Rennserie um den Ziener-Cup am vergangenen Wochenende in die diesjährige Saison. Durchgeführt wurde das erste Rennen, ein Riesenslalom, von der Skiabteilung auf der Waldabfahrt in Grasgehren. Entgegen den Befürchtungen, dass die lange Wettkampfpause zu einem Teilnehmerschwund führen könnte, waren knapp 120 Teilnehmer am Start und zeigten damit, dass beim Skinachwuchs nach wie vor großes Interesse am Skisport besteht. Mit Hilfe unserer freiwilligen Helfer gelang es, allen Teilnehmern ideale Bedingungen zu bieten und für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Sportlich waren wir auch erfolgreich, verpassten aber in der Klasse U 10 durch das Ausscheiden von Jonas Gaa einen dreifach Erfolg. Die Platzierungen unserer Läufer:

  • U 10 weiblich: 4. Milena Haggenmüller, 8. Johanna Breuer
  • U 10 männlich: 1. Maxi Albrecht, 2. Luca Haggenmüller
  • U 12 weiblich: 6. Amelie Haggenmüller, 10. Lena Albrecht
  • U 12 männlich: 11. Florian Schöll
  • U 14 weiblich: 8. Lara Wiedemann
  • U 14 männlich: 3. Samuel Haggenmüller, 4. Phillip Mäser, 6. Korbinian Breuer
  • U 16 weiblich: 2. Annalena Mäser
Die komplette Ergebnisliste gibt es hier <<Zu den Ergebnissen>>

Gesamtsiegerehrung Ziener-Cup Saison 2019/20

Mit mehr als einem Jahr Verspätung wurde die Gesamtsiegerehrung des Ziener-Cups aus der Saison 2019/20 durchgeführt. Nach dem die Saison 19/20 abrupt beendet werden musste, konnten auch die Abschlussveranstaltung und die Gesamtsiegerehrung nicht mehr durchgeführt werden. Beim Ziener-Cup handelt es sich um eine Rennserie des ASV-Nord für Nachwuchsläufer, bestehend aus fünf Einzelwettbewerben. Bei jedem Rennen werden auch Punkte für die Gesamtwertung vergeben, so dass letztendlich nicht nur ein gutes Tagesergebnis, sondern auch die Zuverlässigkeit von Bedeutung ist. Die Siegerehrung wurde vor den diesjährigen Sommerferien im Stadtsaal der Stadt Kaufbeuren nachgeholt und damit wurden auch unsere Läuferinnen und Läufer für ihre tollen Leistungen belohnt. In der Vereinswertung erreichte der TSV Wiggensbach unter 18 Vereinen einen beachtlichen 5. Rang.

Die Einzelergebnisse: U 10 w: 2. Amelie Haggenmüller,9. Albrecht Lena,21. Rothenberger Marie; U 10 m:12. Raichle Daniel,13. Schöll Florian; U 12 w: 9. Wiedemann Lara; U 12 m: 5. Haggenmüller Samuel, 9. Lämmle Vincent, 10. Mäser Phillip, 14. Breuer Korbinian; U 14 w: 2.Mäser Annalena, 5. Denne Lisa,7. Faymonville Hannah; U 18 w: 3. Raichle Luisa.

Wiggensbacher Schüler starten mit Doppelsieg in die neue Skisaison 2021

Am 12. September 2020 begann für die alpinen Skirennläufer im Allgäu die Saison 2021. Ein Konditionstest im Rahmen des Reischmann-Cups (U12) bzw. des Lena Weiss Cups (U14- U16) bildete den Auftakt der höchsten Allgäuer Schülerrennserien. Unter strengsten, coronabedingten Hygienevorschriften mussten die besten Athleten des Allgäus in fünf verschiedenen Stationen, ihre Fähigkeiten in den Bereichen Schnelligkeit, Rumpfstabilität, Gleichgewicht, Schnellkraft und Ausdauer beweisen. Samuel Haggenmüller (Platz 1) und Phillip Mäser (Platz 2) gelang dabei mit einem Doppelsieg für den TSV Wiggenbach, in der Klasse U12m, ein exzellenter Start in die Skisaison 2021. Mit fast 100 Wertungspunkten Vorsprung auf den Drittplatzierten, zeigte Samuel Haggenmüller seine aktuell bestechende, konditionelle Form in allen geprüften Bereichen. Korbinian Breuer hielt die Fahnen für den TSV Wiggensbach bei der gleichen Veranstaltung – allerdings in der Schülerklasse U14, um den Lena Weiss Cup – hoch und startete mit einem guten 14. Gesamtrang in die neue Saison.

Greinwaldpokal – 29.02.2020

Der 3. Greinwald-Pokal wurde am 29.02.20 in Eschach nachgeholt. Bei guten Schneebedingungen starteten 173 Teilnehmer den Riesentorlauf. Die Kinder kamen aus gesamten Allgäu. Die Rennläufer starteten in einem Alter von 3 bis 10 Jahren. Alle haben das Ziel erreicht und viel Freude am Skisport gehabt. Ein ganz besonderer Dank gilt der Fa. Greinwald Bau für die gestifteten Preise und den zahlreichen Helfern, ohne die die Durchführung des Rennens nicht möglich gewesen wäre. Dabei haben die Wiggensbacher Läufer folgende Ergebnisse erzielt: Buben U5: 7. Platz Rothenberger Leon, 8. Platz Jonas Haggenmüller; Mädchen U7: 15. Platz Lea Reiter; 16. Platz Johanna Schöll; Buben U7:3. Platz Maximilian Albrecht; 13. Veit Buschmeier; 15. Silvan Hiemer; 24. Thor-Arne Thamm; Mädchen U8: 4. Platz Milena Haggenmüller; 10. Platz Leonie Lämmle; 15. Platz Katharina Rietzler; Buben U8: 4. Platz Luca Haggenmüller; 11. Platz Jonas Gaa; Mädchen U9: 4. Lena Albrecht; 12. Emilia Ewinger; Mädchen U10: 3. Amelie Haggenmüller; 11. Marie Rothenberger; 12. Theresa Rietzler; Buben U10: 11. Leif Buschmeier.

Ergebnisliste

Startliste

Hier finden Sie die Ausschreibung .

Samuel Haggenmüller Zweiter bei CamboMare Kids Cup

Am 22. Februar 2020 nahmen unsere Schüler beim CamboMare Kids Cup auf Grasgehren teil. Samuel Haggenmüller konnte in der Klasse U11m als Zweiter überzeugen. Die weiteren Platzierungen: U5m: 5. Jonas Haggenmüller; U6w: 4. Michelberger Lia; U8w: 4. Milena Haggenmüller; 13. Michelberger Julie; U8m: 7. Luca Haggenmüller; 12. Jonas Gaa; U10w: 8. Amelie Haggenmüller.